Singvögel sterben aus

„Wir haben die moralische Pflicht, Vögel zu füttern“ Peter Berthold
Wir haben die Landschaften so ausgeräumt, dass es unsere moralische Verpflichtung ist, den Piepmätzen zu helfen.
https://www.welt.de/wissenschaft/article160166830/Wir-haben-die-moralische-Pflicht-Voegel-zu-fuettern.html

https://www.welt.de/wissenschaft/article165067554/Warum-wir-diesen-Vogel-retten-sollten.html
Hope farm: Landwirtschaft für Nahrung, Profit und Tierwelt

https://www.rspb.org.uk/our-work/conservation/conservation-and-sustainability/farming/hope-farm/the-farm

Vor allem „Allerweltsvögel“ wie Stare, Haussperlinge, Buchfinken oder die kleinen Wintergoldhähnchen können in der Agrarlandschaft nicht mehr überleben. Sie finden keine Nahrung: Noch dramatischer als die Zahl der Vögel ist die der Insekten in den letzten Jahrzehnten gesunken.


Was Plastik anrichtet – Wale sterben, weil sie Plastik fressen, aber auch Microplastik ist ein großes Problem

https://plastik.greenpeace.at/

Vielleicht wäre das eine Lösung http://lieberohne.at/ 


Ideen zum Umweltschutz

Club of Rome (englisch)