en

Sie sind hier: Startseite > Biologische Lösung für das Feinstaubproblem 

Biologische Lösung für das Feinstaubproblem 

1. Moose binden Feinstaub: Laubmoose haben durch ihre dicht gestellten Blättchen eine extrem große Oberfläche. Ein Kubikzentimeter Moos bietet rund 0,17 m2 Oberfläche. Diese Oberfläche hält den Feinstaub elektrostatisch fest und bindet ihn.

2. Ammoniumsalze werden zu Phytomasse: Ungefähr die Hälfte der Feinstäube sind Ammoniumsalze. Sie werden als Dünger von Den Moosen aufgenommen und direkt in Pflanzenmasse umgewandelt.

3. Organische Feinstäube ernähren Bakterien: Die organischen Substanzen aus Ruß und Reifenabrieb ernähren Bakterien, die auf den Moosen leben.www.greenwalltec.eu

Pilze aus Kaffeesatz
Vermarktung von Biomasse und ähnliche Möglichkeiten
Eine spezielle Kaffeebohnenmischung Chido's Blend wurde kreiert. Pilzzucht auf Kaffeeabfallprodukten.
Neue Geschäftsideen um nachhaltig zu wirtschaften: 
Pilzzucht basierend hauptsächlich auf Kaffeesatz 
http://chidos.org/de/mushrooms.html

Aquaponik
Das System nutzt eine Kombination aus „Flutung und Ablauf“ (die Aquaponik spricht auch von „Ebbe und Flut“) und einem System der „Nährstofffilmtechnik“ (NFT) für den Pflanzenanbau.

Es ist eine geniale Idee: Die Aquaponik kombiniert Fischzucht und Pflanzenzucht (Hydroponik). 
*http://gnz-group.eu/ 
www.aquaponic-austria.at 
www.aquaponik-aquaponics.at

 

 

*Die GNZ GesmbH wird als Familienbetrieb geführt und beschäftigt sich mit innovativen Entwicklungen in Landwirtschaft, Ernährung und alternativer Energie.
Die Mitarbeiter verfügen über internationale Erfahrungen in den Bereichen Landwirtschaft, Tierzucht, Veterinärwesen, Handel, Consulting und Unternehmensführung.
Themen:
•    Aquaponics (Aquakultur)
•    BioPod
•    Fischzucht
•    Consulting

PAN REGIO => mehr informationen über unsere Marken-Produktlinie finden sie auf www.PAN-REGIO.EU

 

 

Neu 

chidos pilze zum selberzuechten

Ferienportal für Ihren Bauernhofurlaub
im Salzburger Lammertal >>


 Honig aus Wien und Umgebung beelocal.at


Vegan Kochen und Essen Veganblog: http://365vegan.net/

Innovation

Knoedelzeit.at

verschiedene Knoedelrezepte

Das neue Angebot in der Knödelzeit hat sich schnell herumgesprochen: man kann mit Anita Haramia einen Kochkurs für hausgemachte Knödelspezialitäten machen und dabei lernt man Tricks und Kniffe für den perfekten Knödelgenuss kennen– von sauer bis süß, von herzhaft bis luftig leicht. www.knoedelzeit.at


Seit vielen Jahren entwickelt und produziert Rasenreich Fair Trade-Fußbälle mit denen namhafte Clubs wie FC Bayern München, Hertha BSC, FC Basel, Austria Wien uvm. ihre Koordination- und Reaktionsfähigkeit trainieren und weiterentwickeln.

Das Prinzip des fairen Handels ist sehr einfach: Die Produktion nach FairTrade-Kriterien sichert NäherInnen eine angemessene Entlohnung, unabhängig von den Weltmarktpreisen.

Fair Trade-Fußbälle >>


Kleiner Pilzgarten: Pilze
züchten auf Kaffeesud
»

chidos pilze zum selberzuechten

Interessant


Veranstaltungen Universität für Bodenkultur >>


Tolle Ideen zur Umweltkunst (environmental art) >> 


Gegen geplante Obsoleszenz (absichtlich eingebaute Verschleißmechanismen in Produkten)
murks-nein-danke.de www.ifixit.com


Eine Farm ins Haus >>


Grüne Wände gegen Feinstaub, mit echtem Moos >>


3D-Drucker druckt Ersatzteile, gegen geplante Obsoleszenz >>

Hier werden Elektrogeräte wieder repariert: https://club.wien.at/magazin/specials/stadtunbekannt-drz/


Biohof Adamah nutzt Sonnenstrom >>